5 S

Was ist 5 S?

5 S = Seiri, Seito, Seiso, Seiketsu, Shitsuke (Aussortieren, Anordnung, Sauberkeit, Standardisierung, Disziplin)

Die 5S-Methode ist eine systematische Vorgehensweise, um den eigenen Arbeitsplatz und die Arbeitsumgebung so zu gestalten, dass man sich optimal auf die wertschöpfenden Tätigkeiten konzentrieren kann.
Mit der 5S-Methodik verfolgt man daher das Ziel, durch eine strukturierte Organisation des Arbeitsplatzes nicht wertschöpfende Tätigkeiten, also Verschwendung entweder zu eliminieren oder auf ein Minimum zu reduzieren.

Arten der Verschwendung

  • Transport
  • Bewegung
  • Warten
  • Überproduktion
  • Ausschuss / Nacharbeit
  • Falsche Technologien / Prozesse
  • Bestände

Ziel der 5 S Methode

  • Ziel ist es Arbeitsplätze zu schaffen, an denen Produkte in bester Qualität, kürzester Zeit und mit höchster Sicherheit hergestellt werden!
  • Eliminierung von Verschwendung an Arbeitsplätzen und Erhöhung des wertschöpfenden Arbeitsanteils!
  • Erhöhung der Sicherheit im Betrieb und am Arbeitsplatz.
  • Verbesserung der Bestandskontrolle und damit zur Reduzierung von Lagerbeständen!
  • Verkürzung von Rüstzeiten!

Inhalte der Schulung

  • Was ist 5 S?
  • Begriffs Definitionen und deren Anwendungen
  • Setzung von Standards
  • Definition von Regeln

Projektablauf

Bitte drehen Sie Ihr Smartphone!

Bestandteil von Lean Production